Was haben ein Pianist, ein Abteilungsleiter, eine berufstätige Mutter, ein Lehrer und eine Werbefachfrau gemeinsam? – Sie möchten bei einem Burnout-Seminar den Weg zurück ins Leben finden.
Durch die Übungen der Psychologin Frau Dr. Kimberk geraten sie hier an ihre Grenzen und erfahren so Unerwartetes über sich. Sie beschreiben ihre Träume, ihre Ängste und ihre Sehnsüchte und versuchen heraus zu bekommen, wann sie in ihrem Leben „falsch abgebogen“ sind. Denn alle wollen sobald wie möglich zurück an ihren Arbeitsplatz.
Aber als sie zufällig herausfinden, dass ein „Maulwurf“ unter ihnen ist, kippt die Stimmung. Wer von ihnen ist es? Und welches Ziel verfolgt der Informant? Die Rollenspiele bekommen einen anderen Ton. Frau Dr. Kimberk verliert die Kontrolle ...