Penthesilea

Heinrich von Kleist
Theater Regensburg (2007)

Regie: Petra Wüllenweber
Bühne und Kostüme: Susanne Ellinghaus
Choreografie: Sebastian Eilers

Es spielen: Silke Heise, Silvia Rhode, Nikola Norgauer, Anna Dörnte, Doris Dubiel, Esther Kuhn, Michael Haake, Paul Kaiser, Stefan Bräuler, Michael Heuberger, Florian Münzer

Fotos: Juliane Zitzelsberger

 

„Küsse, Bisse, das reimt sich,

und wer recht von Herzen liebt,

Kann schon das eine für das andre greifen.“

 

„Ich zerriss ihn.

Oder war es anders?

Küsst ich ihn tot?“

 

PRESSE

Bravo, mit dieser Inszenierung von Kleists „Penthesilea“ ist Regisseurin Petra Wüllenweber ein großer Wurf gelungen. Denn sie verstand es auf beeindruckende Weise, den antiken Stoff zeitgenössisch zu interpretieren und zwar ohne, dass das Stück an Substanz verliert, sondern durch viele innovative Details noch an Aussagekraft gewinnt. (Donau Post)

 

(…) Dieses ungeheure Stück ist von Petra Wüllenweber klug, souverän und mit sich dämonisch zuspitzender Spannung inszeniert worden. (…) Bewegt wankt man aus dem Velodrom hinaus in die Nacht; das war doch ein großer Theaterabend mit bedrängenden, starken Bildern. (Mittelbayerische Zeitung)